Impressum 

»Die Vivisektion ist das schwärzeste aller schwarzen Verbrechen, dessen sich der Mensch heute schuldig macht.«

Mahatma Gandhi

   

HomeÜber unsInfosAktionsberichteMitgliedschaftKontakt
Aktion München

Mehr Infos 

Startseite

Willkommen bei der AG München


+++ Termine +++     

 
 

Fr, 24.06.16  Protest gegen Tierversuche am Helmholtz Zentrum München

Am 24.06.2016 veranstaltet die AG München zusammen mit PETA ZWEI Streetteams München von 13.00 bis 17.00 Uhr eine Mahnwache gegen Tierversuche vor dem Helmholtz Zentrum München.
Das Helmholtz Zentrum München ist bekannt dafür, tierexperimentell mit Mäusen zu forschen. Die bundesweite Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche fordert aus ethischen und wissenschaftlichen Gründen die Beendigung von Tierversuchen und die Umstellung auf eine moderne, tierversuchsfreie Forschung!


"Diese sogenannten 'Tiermodel­le', wie Tiere von den Experimen­tatoren genannt werden, sind wissen­schaftlich nutzlos und künstlich krank gemachte Tiere haben nichts mit der klinischen Situation beim Menschen zu tun. Entsprechend wertlos sind die Ergebnisse ! Tierversuche sind eine Schande für unsere Gesellschaft, die im 21. Jahrhundert keinen Platz haben mehr darf!", so die Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche


Veranstaltung auf facebook (externer Link)

  


Sa, 25.06.16  Veganmania München

Mia san vegan!

Am Samstag, 25.06.2016 findet auf dem Karlsplatz / Stachus von 10.00 bis 18.00 Uhr die Veganmania statt. Veranstalter ist C.A.T.S. Nature e.V.

Auf dem grossen veganen Sommerfest wird  Ernährung, Tier- und Umweltschutz, Gesundheit und vieles mehr thematisiert. Begleitet wird das ganze durch Live-Bands, Kochshows und Redebeiträge.

Die AG München ist mit einem Infostand vertreten.

 

 

Mi, 29.06.16  Vortrag über tierversuchsfreie Forschungsmethoden
an der LMU München


Am Mittwoch, 29. Juni 2016, lädt die Hochschulgruppe der Ludwig - Maximilians - Universität München "Students for Earth and Animal Life" zu einem Vortrag über tierversuchsfreie Forschungsmethoden ein.

Die Referentin Frau Dr. Rosmarie Lautenbacher ist Fachärztin für Anästhesie und Notfallmedizin und Mitarbeiterin in der Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche.

"Tierversuche sind alles andere als ein erfolgreiches wissenschaftliches Konzept. Sie sind sinnlos, ja sogar gefährlich und sie sind zutiefst unethisch. Die Zukunft einer modernen biomedizinischen Forschung, deren Ergebnisse auf den Menschen übertragbar sind, benötigt die Abschaffung jeglicher Tierversuche und muss stattdessen die Forschung an menschlichen Zellen und Geweben sowie die Forschung mit Hilfe anderer tierversuchsfreier Methoden sein."

Der Vortrag gibt Einblick in die Vielzahl tierversuchsfreier Forschungsmethoden und deren Potential.

Im Anschluss an den Vortrag gibt es Zeit für Fragen und Diskussion.

Zeit: 29.06.2016, 19.00 Uhr

Ort: Großer Saal der StuVe (Studierendenvertretung) der Ludwig - Maximilians - Universität München, Leopoldstraße 15, U6 Giselastraße

Eintritt: kostenlos

Veranstaltung auf facebook (externer Link)

 

Do, 07.07.16  Die Ärzte gegen Tierversuche auf Sendung
bei Radio Lora 92.4

Viermal im Jahr moderiert die AG München im Rahmen der "Tierpolitik" eine Sendung auf Radio Lora.

Am 07. Juli von 19.00 bis 20.00 Uhr ist es wieder soweit!
Thema: "Schwimmen gegen Verzweiflung - besonders grausame Tierversuche in Deutschland"

www.lora924.de  (externer Link)

 

Sa, 16.07.16  Infostand auf der Veganmania in Regensburg

Am Samstag, 16.07.2016 findet von 11.30 Uhr bis 20.30 Uhr auf dem Haidplatz in Regensburg bereits zum dritten Mal die Veganmania statt.

Veranstalter ist Animal Peace e.V.

"Die Veganmania gilt als der wichtigste jährliche Treffpunkt der veganen Szene. Besucher können sich über neue Produkte und Trends in veganer Ernährung und Bekleidung informieren und sich direkt mit den Anbietern und Produzenten austauschen. Hungrige und Durstige können sich an den Food Ständen gleich vor Ort verwöhnen lassen - alles natürlich rein pflanzlich.

Abgerundet wird das Programm mit Musik, guten Gesprächen, interessanten Menschen und einer einzigartigen Atmosphäre."

Die AG München ist mit einem Infostand vertreten.

Mehr Infos (externer Link)

 

 

Sa, 17.09.16  Vegane Wies'n

Weitere Infos folgen...


Sa, 15.10.2016  WIST-Kongress 2016

Anmeldung und Informationen: www.wist-kongress.de  (externer Link)

Der Tierversuch gilt in weiten Teilen der biomedizinischen Wissenschaft immer noch als "Goldstandard". Doch ist dies angesichts der aktuellen Erkenntnisse über die Validität von Tierversuchen und gleichzeitig enormer Fortschritte in der tierversuchsfreien Forschung gerechtfertigt?

Zunehmend wird die Methode "Tierversuch" kritisiert - nicht nur von Tierschutzseite, sondern insbesondere auch aus der Wissenschaft selbst -, erscheinen in renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften Studien, die dem Tierversuch ein schlechtes Zeugnis ausstellen. Es wird mit ungeheurem Aufwand geforscht, aber die Durchbrüche bleiben aus. Gleichzeitig erschüttern immer wieder Arzneimittelskandale - wie unlängst in Frankreich - bei denen Menschen trotz zuvor durchgeführter ausgiebiger Tierversuche zu Schaden kommen, die tierexperimentelle Forschung.

Der Kongress geht der Frage nach, wie aussagekräftig Ergebnisse aus Tierversuchen für den Menschen tatsächlich sind und welche Möglichkeiten die tierversuchsfreie Forschung heute schon bietet.

Die Veranstaltung richtet sich an Forscher, Mediziner, Tiermediziner, Studenten, Behördenvertreter, Politiker sowie die interessierte Öffentlichkeit.

Das Programm mit hochkarätigen Rednern aus dem In- und Ausland besteht aus zwei Teilen:

1. Wie valide ist der Tierversuch?
2. Lösungsansätze: menschenbasierte Forschungsmethoden

Termin: Samstag, 15. Oktober 2016, 10.00-18.00 Uhr

Organisation: Ärzte gegen Tierversuche e.V.

Tagungsort:   Maternushaus,   Kardinal-Frings-Str. 1-3,   50668 Köln,   Tel +49 221 1631 0
www.maternushaus.de  (externer Link)


Verpflegung

In der Teilnahmegebühr enthalten sind Getränke, Snacks und ein warmes Mittagessen. Alle Speisen und Getränke sind vegan.Kosten für nicht eingenommene Mahlzeiten können leider nicht erstattet werden.


Kongresssprache

Die Vorträge werden auf Deutsch oder Englisch gehalten. Eine Übersetzung wird nicht angeboten. Ein gutes Verständnis beider Sprachen ist für die Teilnahme empfehlenswert.


Ausstellung

Im Foyer können In-vitro-Firmen und andere relevante Institutionen Informationen präsentieren.
Anfragen hierzu bitte an die Kongressleitung: info@wist-kongress.de



Oktober 2016  Fur Free

Weitere Infos folgen...


Sa, 19.11.16  Vegane Weihnacht

Weitere Infos folgen...

 

    

Aktionsbericht / Ankündigung Mahnwachen

Im Abstand von vier bis acht Wochen finden derzeit regelmässig Mahnwachen vor Münchner Tierversuchslaboren statt. Claudia Helbling von der AG München steht jeweils für einige Stunden vor einer der zahlreichen Forschungseinrichtungen, an denen grausame und wissenschaftlich sinnlose Tierversuche durchgeführt werden.

Zum Beispiel
- an den Forschungsreinrichtungen der TU München beim Klinikum rechts der Isar
- an den Instituten der LMU München zwischen Goetheplatz und Sendlinger Tor,
- am neuen Biomedizinischen Zentrum der LMU München (BMC) in Grosshadern/Martinsried
- an den Instituten der Veterinärmedizinischen Fakultät der LMU in der Veterinärstraße
- u.v.m. 

Die Mahnwachen finden in stillem Gedenken an das entsetzliche Leid der Tiere statt, die für die Experimente herhalten müssen. Gleichzeitig werden mit Transparenten, Plakaten und Flyern Passanten und Interessierte ausführlich über Tierversuche informiert. 

Auf www.datenbank-tierversuche.de  (externer Link) sind sämtliche Institutsadressen in München aufgelistet.













   
 

Wir sind Mitglied im

"Bündnis bayerischer Tierrechtsorganisationen"


   

Mehr Infos (externer Link)


  Wir arbeiten zusammen mit dem
  Tierschutztheater München


Mehr Infos (externer Link)

 

Flugblätter und Infomaterial von
Ärzte gegen Tierversuche e.V.

Online-Shop

   

Gute vs. Schlechte Wissenschaft

Kurzfilm

Animationsfilm gegen Tierversuche

Kurzfilm 




 


Impressum
© Ärzte gegen Tierversuche e.V. - AG München - Alle Rechte vorbehalten ag-muenchen@aerzte-gegen-tierversuche.de